Autor: Mirko Neuhaus (Seite 3 von 3)

Ich wurde am 12.06.2018 zum Kirchenvorstandsvorsitzzenden der St. Johannes Kirchengemeinde gewählt. Ich begleite die Gemeinde seit September 2011, als mein Sohn mit dem Konfirmandenunterricht begann. Mir liegt diese Gemeinde und die Menschen der ihr angehören sehr am Herzen. Kurz: „Es macht Spaß!“

Gottesdienst im Pfarrgarten

Jeden Sonntag um 9 Uhr und 10:30 Uhr, feiern wir im Pfarrgarten des Diakonisch-Kirchlichen-Zentrums unsere Gottesdienste. Im Mai diesen Jahres starteten wir, als letzte Gemeinde des Kirchengemeindeverbandes Bokeloh-Wunstorf, mit Präsenzgottesdiensten.

Es war keine leichte Entscheidung so spät mit Präsenzgottesdiensten zu beginnen. Viele Gemeideglieder und Freunde unserer Gemeinde fragten ungeduldig, wann wir wieder starten. Doch, die Fläche des Kirchraumes ist nicht so üppig und bei manchen Gottesdienst kamen wir bei der Teilnehmerzahl an die Grenzen des Hygienekonzepts.

Weiterlesen

KURZ-AN-dich-geDACHT

Im Kirchengemeindeverband Bokeloh-Wunstorf gibt es seit einiger Zeit viele digitale Angebote. In den letzten eineinhalb Jahren sind viele Angebote gewachsten, einige wurden eingestellt, andere laufen dauerhaft und es kommen immer wieder welche hinzu.

Heute möchten wir die Kurz-AN-dich-geDacht der Corvinus Kirchengemeinde vorstellen. Jeden Freitag wird eine kurze, feine Andacht auf den YouTube-Kanal und der Homepage der Gemeinde veröffentlicht.

Ich schaue mir diese Kurzandacht regelmäßig an und möchte Sie einladen einmal vorbeizuschauen. Vielleicht bekommen Sie Lust, regelmäßig den Worten zu lauschen. Ich finde es lohnt sich.

Unten finden Sie die Kurzandacht vom 08. Oktober 2021.
Viel Spaß!

KURZ-AN-dich-geDacht vom 08.10.2021

Entwicklungen in St. Johannes

CC Möller: Mehr als ein Jahr nun erleben wir die Gesellschaft und auch unser kirchengemeindliches Leben im Ausnahmezustand. So manche unserer Aktivitäten und Gruppen in der Kirchengemeinde sind im Leerlaufmodus oder fahren auf Sparflamme. Logisch: Das tut natürlich weh, insbesondere weil sich in den Monaten und Jahren zuvor so viele neue Aufbrüche und positive Entwicklungen in unserer Gemeinde ergeben haben.

Weiterlesen

Das Osterfest – eine Hausaufgabe

Die Hausaufgabe: Stelle dir vor, du triffst jemanden, der sich nicht mit dem Christentum auskennt. Er fragt dich, was Ostern für ein Fest ist. und warum man es einmal im Jahr feiert.

Paul: Nellie, was ist eigentlich Ostern. Ich als Moslem feiere kein Ostern.

Nellie: Ostern liegt in der Karwoche. In der Karwoche trauern wir um den Tod Jesu, unser wichtigster Prophet und der Sohn Gottes, und die Auferstehung Jesu. Unsere Karwoche passt sich an das jüdische Passahfest an. Ostern beginnt immer am ersten Vollmond nach Frühlingsbeginn. Das heißt, es kann jedes Jahr an einem anderem Datum stattfinden. Unsere Karwoche fängt mit dem Palmsonntag an. An diesem Tag ist Jesus in Jerusalem eingezogen.

Paul: Und warum ist Jesus nach Jerusalem gekommen ?

Weiterlesen

Etwas Licht im Dunkeln

Unsere LadenKirche entwickelt sich kontinuierlich weiter. Vieles braucht noch etwas Zeit, das liegt an Lieferzeiten und manchmal an der Manpower. Doch es werden immer wieder kleine Akzente gesetzt.

Seit gestern Abend gibt es am Ende der Ladenzeile am Barneplatz einen kleinen Lichtpunkt. Die LadenKirche erhellt den Barneplatz neben unserem Diakonisch-Kirchlichen-Zentrum.

Neuere Beiträge »